Schwitzhütte
Wir, die uns verneigen,
und die Erde vor der wir uns verneigen,
sind ein und dasselbe.


Die Schwitzhütte ist ein sehr altes und mächtiges, schamanisches Gemeinschaftsritual zur Reinigung und Heilung für Körper, Geist und Seele.

Wir werden eingeladen in den Bauch von Mutter Erde zu gehen, um unseren Herzschlag mit ihrem wiederzuvereinigen, und zu erkennen, dass es ein und der selbe ist.

Für alle, die es lieben in den end- und zeitlosen Geheimnissen des Lebens zu wandern und zu reisen, deren Sehnsucht es ist, bedingungslos und immer tiefer dem Duft der Hingabe zu folgen und den Weg des Herzens zu gehen.

„IN JEDEM MOMENT LIEGT DER KEIM ALS SCHRITT ZUM SPRUNG“

Eintauchen in den Strom der Schöpfungskraft, die durch uns fließt, die alles erschafft und wieder auflöst im Gewebe des Lichts. Zwischen den Säulen der Dualität unter dem göttlichen Dach der reinen Liebe ... einen Blumenstrauß binden auf der Wiese deiner Seele, um ihn niederzulegen am Altar der vier Elemente in Deinem Herzen und sich der Verantwortung bewusst zu werden, die Lichtfrequenz zu erhöhen. Dies anzunehmen ist Dein Geschenk an das göttliche Werk der Existenz im heiligen Rhythmus von Geben und Nehmen.
Anmeldung und Information   Mandira C. Helmich (Illa Tika)
+49 162 66 39 161
mandira_@t-online.de